BANNER 12
BANNER 12
BANNER 12
BANNER 12
BANNER 12

Chöre

Der Unterstufenchor sowie der Schulchor sind ein fester Bestandteil des schulischen Lebens. Wir am St.-Ursula-Gymnasium sind stolz darauf, dieses breite Angebot zu haben, da es einen wichtigen Teil des kulturellen Schullebens ausmacht. Regelmäßig begeistern die Chöre unserer Schule ein großes Publikum beim jährlichen Chorkonzert oder beim Schulkonzert in der Tonhalle.

Unterstufenchor
Im Unterstufenchor (5. und 6. Jahrgangsstufe) werden durch gezielte Stimmbildung unter Berücksichtigung der physiognomischen Besonderheiten der Kinder- und Jugendstimme Grundlagen der Gesangstechnik gelegt. Einfache Chorsätze erschließen den Bereich der Mehrstimmigkeit bis hin zur 3- und 4-Stimmigkeit. Besonders begabte Schülerinnen und Schüler können durch Solopartien gefördert werden, stellen sich aber auch dabei ganz in den Dienst des Chores. Der Chor wirkt bei der Gestaltung von Gottesdiensten, dem Begrüßungsfest der neuen Fünftklässler sowie bei den Schulkonzerten mit und besteht im Moment aus ca. 80 Schülerinnen und Schülern. Bei besonderen Gelegenheiten können sich Unterstufen- und Schulchor ergänzen.

Schulchor
Der Schulchor besteht aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 7-12. Nach Möglichkeit werden 4-stimmige Chorwerke erarbeitet. Neben der Gestaltung zahlreicher Gottesdienste, stehen Projekte verschiedenster Stilrichtungen (Pop, Jazz, Gospel und klassische geistliche Musik) auf dem Programm. Je nach Qualität des vokalpraktischen Kurses in der Qualifikationsphase I können sich die Chöre vor allem im Bereich der Männerstimmen sinnvoll ergänzen.
Neben der Probenarbeit ist unseren Chören das Miteinander und der Austausch über die Klassen- und Jahrgangsstufen hinweg besonders. Wir formulieren das immer so: „nach sieben Stunden Unterricht ist nach der Chorprobe montags, 8. Stunde in Raum 907 die Welt wieder in Ordnung.“

Schlchor
Schulchor beim Tonhallenkonzert

Höhepunkte der Chorarbeit sind das alle zwei Jahre im November stattfindende Schulkonzert in der Tonhalle sowie das Chorkonzert in der Kreuzherrenkirche in der Woche vor den Osterferien. Schulchor und Unterstufenchor vertiefen ihre Arbeit und den Zusammenhalt in der Gemeinschaft einmal im Jahr bei einem Probenwochenende in besonders dafür geeigneten Jugendherbergen oder Jugendhäusern.

Musikpraktischer Grundkurs in der Qualifikationsphase I
Chor wird als Musikpraktischer Grundkurs in der Qualifikationsphase I angeboten. Die Arbeit im Chor soll die Schüler dazu befähigen, mit der erforderlichen Sicherheit in Chören auch außerhalb der Schule ihre Stimme einzusetzen. Zur Chorarbeit gehören Stimm- und Gehörbildung sowie das Einstudieren von mehrstimmigen Kompositionen der klassischen Literatur wie auch von Chorsätzen aus der Popmusik. Diese praktische Arbeit wird begleitet durch eine theoretische Auseinandersetzung mit Fragen der Interpretation und der Gesangstechnik.


personal_platzhalter

Martin Hönig

Leiter der Schulchöre

Kürzel: Hö