Mathematik

Aufgaben und Ziele des Fachs Mathematik
„Die Mathematik ist das Instrument, welches die Vermittlung bewirkt zwischen Theorie und Praxis, zwischen Denken und Beobachten. Sie baut die verbindende Brücke und gestaltet sie immer tragfähiger. Daher kommt es, dass unsere gegenwärtige Kultur, soweit sie auf der geistigen Durchdringung und Dienstbarmachung der Natur beruht, ihre Grundlage in der Mathematik findet.“ (David Hilbert, Mathematiker, 1862 – 1943)

Diese abstrakte, aber streng logische Wissenschaft hat sich wegen ihrer vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten ein hohes Ansehen verschafft. Die Beherrschung mathematischer Fertigkeiten und Methoden gehören in unserer Zeit zu den Grundvoraussetzungen für den Einstieg in höhere qualifizierte Arbeitsbereiche. Ingenieurswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Naturwissenschaften, Medizin, Psychologie oder Meinungsforschung lassen sich exemplarisch nennen.

Das Fach Mathematik an unserem St. Ursula Gymnasium
Trotz des teils hohen Abstraktionsgrades liegt uns am St.-Ursula-Gymnasium neben dem Beherrschen des Grundwissens vor allem das Verstehen und Erleben der Mathematik am Herzen: Zusammenhänge selbst erforschen mithilfe spielerischer Modelle, digitaler Mathematikwerkzeuge (bettermarks, Tabellenkalkulation und Geometriesoftware) oder lebensnahen Problemstellungen. Das sorgt für Interesse und Spaß an der Mathematik, die von der Jahrgangsstufe 5 bis zur Jahrgangsstufe 13 (G9) durchgehend unterrichte wird.. So werden in der Welt der abstrakten Wissenschaft nicht nur Kalkül sondern Verständnis für die Anwendung sowie Fähigkeiten zum Problemlösen und logischem Denken gefördert. Unter anderem haben die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen die Möglichkeit, diese Fähigkeiten in diversen Mathematikwettbewerben (Känguru, Pangea, Mathe-Olympiade) unter Beweis zu stellen. In diesem Bereich blickt die Mathefachschaft auf vielfältige Erfolge wie den doppelten Gewinn beim internationalen Mathematikwettbewerb „macht mathe: Alympiade“ der Universität Uetrecht in den Jahren 2017 und 2018 zurück.

antoine-dautry-05A-kdOH6Hw-unsplash

personal_platzhalter

Paul Tübing

Fachvorsitzender Mathematik

Kürzel: Tüb

personal_platzhalter

Brigitte Peters

Stellvertretende Fachvorsitzende Mathematik

Kürzel: Pt