Soziales Engagement

Den (fernen) Nächsten im Blick haben: Mitgefühl und soziale Verantwortung sind feste Bestandteile des Schulalltags an unserem St.-Ursula-Gymnasium und der pädagogischen Konzeption der katholischen Schule, wie sie im Schulprogramm grundlegend festgelegt ist. Jugendliche werden  ermutigt, „die Würde des Nächsten zu achten, Toleranz zu üben und sich für Schwache einzusetzen“. Die Schule gibt den Schülerinnen und Schülern Gelegenheit, Solidarität mit benachteiligten Menschen zu üben. Dies geschieht in verschiedenen Projekten in den geprägten Zeiten des Kirchenjahres (Advents- und Fastenzeit), die im Folgenden vorgestellt werden.