BANNER 12
BANNER 12
BANNER 12
BANNER 12
BANNER 12

Jazz-AG

Seit mittlerweile 1992 existiert die Jazz-AG an unserem St.-Ursula-Gymnasium. Was ursprünglich als reine Jazz-AG anfing hat sich im Laufe der Jahre eher zu einer „Jazz und Pop Band“ entwickelt, was sich auch im Repertoire widerspiegelt: Neben echten Jazzstandards wie So What, Blue Bossa und Freedom Jazz Dance finden sich auch aktuelle Popsongs von Adele und Ed Sheeran im Programm. Die Besetzung der Jazz-AG besteht typischerweise  aus der Rhythmusgruppe (Schlagzeug, Bass, Klavier und Gitarre), einigen Bläsern und einer Sängerin oder einem Sänger, wobei die tatsächliche Zusammenstellung von Jahr zu Jahr variiert. Großes Augenmerk legt Sebastian Gahler, Leiter der Jazz-AG und diplomierter Jazzpianist, auf die Vermittlung von Improvisationstechniken und der Ausschärfung des gemeinsamen Zusammenspiels. Auch Grundlagen der Jazzharmonielehre sowie Übungen zur Verbesserung des Formverständnisses und des Rhythmusgefühls werden vermittelt.

Das einstudierte Programm der Jazz-AG wird beim alljährlichen Schulkonzert präsentiert. Darüber hinaus gibt es seit 2015 noch einen ganz besonderen Anreiz für die Schülerinnen und Schüler der Jazz-AG: das Jazz-AG-Konzert findet kurz vor den Sommerferien in der Jazz Schmiede Düsseldorf statt – einem der renommiertesten Jazzclubs des Landes.
Den letzten Feinschliff für das jährliche Jazz-AG-Konzert holt sich die Jazz-AG dabei auf einer 3-tägigen Probenfahrt in Bonn. Für die Schülerinnen und Schüler ergibt sich durch die Fahrt die Möglichkeit, sowohl durch die intensive Probenarbeit als auch durch gemeinsame Freizeiterlebnisse zu einer Gemeinschaft zusammenzuwachsen. 

Die Jazz-AG probt wöchentlich im Musikbereich der Schule. Es ist möglich, ab der 7. Klasse für die Jazz-AG vorzuspielen, in seltenen Ausnahmefällen auch früher. Eine sichere Beherrschung des eigenen Instruments und Freude am gemeinsamen Musizieren werden vorausgesetzt.


personal_platzhalter

Sebastian Gahler

Leiter der Jazz-AG

Kürzel: Gah