Charity-Day am 06. Oktober 2021

Vorbereitung und Planung
Datum:
21. Sep. 2021
Von:
Klaus Krabbel

Der Charity-Day am 06. Oktober 2021

Am Mittwoch, den 6. Oktober 2021, findet in der Zeit von 12.00 – 14.30 Uhr wieder ein „Charity Day“ unserer Schule statt. Der Grundgedanke der letzten Charity-Veranstaltungen ist auch in diesem Jahr unverändert. In diesem Jahr hat sich unsere Schule entschlossen, das St. Angela Gymnasium in Bad Münstereifel, das von der Flutkatastrophe im Juli stark beschädigt worden ist, das Hilfsprojekt BeeBob in Kambodscha, in dem auch ehemalige Schüler unserer Schule ehrenamtlich engagiert sind, und unsere Projekte in schulischer Tradition, Nkandla/Sizanani in Südafrika und Haiti med, zu unterstützen.

Spender werben

Die Schülerinnen und Schüler erzählen von dieser Schulveranstaltung in ihrem persönlichen Umfeld und werben im Vorfeld der Veranstaltung um Spender, die sich im Sponsorenvertrag (wird an die Schüler ausgegeben, ebenfalls als PDF-Dokument im Webweaver und hier) verpflichten, pro gelaufenen Kilometer einen bestimmten Geldbetrag zu zahlen. Wichtig ist dabei nicht die Höhe des Grundbetrags. Auch kleinere Geldzusagen, multipliziert mit der Zahl der Spender und der Länge der zurückgelegten Strecke, können am Ende beachtliche Spendensummen ergeben.

Spendengelder überweisen

Die Schüler sammeln nach der Veranstaltung von ihren Spendern das Spendengeld ein. Der erlaufene Spendenbetrag kann dann entweder 

  1. bar in die Schule an einem festgelegten Termin nach den Herbstferien mitgebracht werden. Der Klassenlehrer sammelt es ein und übergibt es den SV-Lehrern, oder 
  2. direkt auf das Konto von unserem SV-Vertrauenslehrer Martin Hönig, 
    IBAN: DE22 2004 1155 0474 7994 00 überwiesen werden, von dem es dann weiter überwiesen wird an eines der Spendenziele oder
  3. direkt an eines der Spendenziele (Kontodaten s.u.) überwiesen werden.

In den Fällen 2. und 3. bringen die Schüler/innen bitte zu dem festgelegten Termin eine Kopie/Foto des Überweisungsträgers mit in die Schule. 

Spenden steuerlich absetzen

Falls die Spende steuerlich abgesetzt werden soll, überweisen Sie bitte unbedingt die Spendensumme direkt an eines der Spendenziele. Im „Betreff“ des Überweisungsträgers steht dann „Spende Charity Day St.-Ursula-Gymnasium Düsseldorf“. Seit dem 1.1.2020 genügt bis 300€ ein vereinfachter Spendennachweis in Form des Kontoauszuges. Sie können den Spendenbetrag gerne aufteilen auf unsere Spendenziele. Falls Sie mehr als 300€ an eines der Spendenziele spenden, muss im „Betreff“ auch Ihr Name und Ihre Adresse angegeben sein, damit Sie eine Spendenquittung von der gemeinnützigen Organisation erhalten. 

Die Laufsterecke

Die Läufer / Walker haben die Wahl zwischen einer 3 km kurzen Wendepunktstrecke (kurz vor dem Landtag ist der Wendepunkt) und einem 9 km langen Rundkurs (Rheinkniebrücke / Theodor Heuss Brücke). Beide Strecken beginnen und enden in der Schule und können im Rahmen der vorgegebenen Zeit mehrfach durchlaufen werden. Die Laufstrecken sind mit Streckenposten (deutlich markiert mit Warnwesten) gesichert. Auf dem Schulhof kümmert sich die SV um die Bereitstellung von Wasser und evtl. Bananen, die kostenlos an die Schüler/innen ausgegeben werden. In diesem Jahr hat das Ordnungsamt die beantragte Getränkestation auf den Rheinwiesen auf der Oberkasseler Seite nicht genehmigt. Es ist also notwendig, dass alle Läufer mit einer eigenen Flasche auf die große Runde gehen.

Spendenziele und Kontoverbindungen

  1. Förderverein St. Angela Gymnasium, Bad Münstereifel, IBAN: DE59 3826 0082 3001 1950 17, weitere Informationen unter: https://www.st-angela.de
  2. BeeBob-hilft e.v., IBAN: DE46 300 800 00 03 446 979 00, weitere Informationen unter: https://beebob-hilfe.de/beebob/ueber-uns/
  3. Nkandla/Sizanani: Kloster Mallersdorf, IBAN DE16 7509 0300 0001 1718 87, Verwendungszweck: Nkandla/Sizanani, weitere Informationen unter: https://nkandla.de/mallersdorferschwesternnardinisisters/sizananicenter
  4. Haiti med, IBAN: DE91 3345 0000 0034 3059 04, weitere Informationen unter: http://www.haiti-med.de