„Das fliegende Klassenzimmer“: Theater AG zeigt ihr Können und begeistert ihr Publikum

Ein Großteil der Schauspieler/innen auf der Bühne
Ein Großteil der Schauspieler/innen auf der Bühne
Datum:
3. Sep. 2019
Von:
Lennart Andres

Bereits im Herbst 2018 hatten die 15 Schülerinnen und Schüler der Theater AG damit begonnen, sich auf ihre Aufführung am Ende des Schuljahres 2018/19 vorzubereiten. Unter der Leitung einer Dramaturgin des Düsseldorfer Schauspielhauses, Dorle Trachternach, und der Lehrerinnen Anne Klenzendorf und Anna-Lena Gillman probten die Schülerinnen und Schüler nicht nur für ihre Inszenierung von Erich Kästners „Das fliegende Klassenzimmer“, auch ihre aktive Mitwirkung an der Gestaltung des Stücks war gefragt. So verfassten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 bis 8 in produktiver Textarbeit eigene Dialoge und wirkten an der Umsetzung des Bühnenbilds mit. Entstanden war eine freie Inszenierung von Erich Kästners Klassiker, die bei ihrer Aufführung sogar eine aktive Beteiligung des Publikums vorsah. Bei der Vorführung des Stücks in der letzten Woche vor den Sommerferien zeigte sich das Publikum im vollbesetzten alten Musiksaal (R. 907) von der Leistung aller Mitwirkenden begeistert und spendete ihnen minutenlangen Applaus. Auf der Bühne standen am 10. Juli 2019: Antonia Hastenrath, Michael Reznichenko, Frederick Braun, Lukas Eikelmann, Max Barth, Marlene Fedi, Johanna Friesl, Carlotta Neumann, Maria Kennedy, Jana Lehne, Shuxuan Wang, Tonja Reppegarther und Lucie Sommerhoff. 
Die von Anna-Lena Gillmann und Anne Klenzendorf geleitete Theater-AG wird vom Kulturamt der Stadt Düsseldorf sowie vom Förderverein des St.-Ursula-Gymnasiums finanziell unterstützt. Die theaterpädagogische und dramaturgische Umsetzung der Stücke erfolgt in Zusammenarbeit mit erfahrenen Regisseurinnen. Im laufenden Schuljahr wird diese Aufgabe die freie Regisseurin Marlene Hildebrand übernehmen.