Digitale US-Wahlnacht am St.-Ursula-Gymnasium

Datum:
10. Nov. 2020
Von:
Carina Winkels, Q2

In der Nacht von den 3. November auf den 4. November konnten Schüler und Schülerinnen der Oberstufe freiwillig an der Videokonferenz des Politiklehrers Herrn Walter teilnehmen und so die Präsidentschaftswahl in den USA live verfolgen. Zu Beginn haben wir uns generell mit dem amerikanischen Wahlsystem, den Swing States, den Kandidaten und der Politik der letzten vier Jahre unter Trump in einer lockeren Atmosphäre auseinandergesetzt. Besonders viel Spaß bereitete das Quizspiel und das Tippspiel um die Wahlmännerstimmen. So nahmen zu Spitzenzeiten bis zu sechzig Schüler und Schülerinnen teil. Der Inhalt wurde durch Herrn Walter, den Journalisten Christian Hensen und einem deutschen Einwanderer in LA aufgearbeitet. Die Schüler und Schülerinnen hatten die Möglichkeit über eine Chatfunktion zu diskutieren und Fragen zu stellen. Als dann die Stimmenauszählung begann, verfolgten viele Teilnehmer die Ergebnisse gespannt bis in die frühen Morgenstunden. Der Unterricht begann am Mittwoch regulär um acht Uhr morgens.