Einladung zum Einschulungsgottesdienst der Jahrgangsstufe 5

Datum:
11. Aug. 2021
Von:
Anne Stamm, OStD' i.K.

Liebe Eltern der fünften Klassen,

bald ist es soweit: der erste Schultag rückt näher. Ab der nächsten Woche wird Ihr Kind das St.-Ursula-Gymnasium besuchen. Wir laden Sie hiermit herzlich zum Einschulungsgottesdienst am Mittwoch, den 18. August 2021, ein. Dies ist für Ihr Kind, aber sicherlich auch für Sie ein besonderes Ereignis, dem Sie freudig und gespannt entgegenblicken. Der Einschulungstag soll für alle Beteiligten ein schöner Tag werden. Ziel ist, dass dieser Tag trotz der noch immer anhaltenden Corona-Pandemie feierlich und möglichst unbeschwert verläuft. Um dies sicherzustellen, gelten die jeweils aktuellen Maßgaben für Kulturveranstaltungen nach § 1 Absatz 6 der Coronabetreuungsverordnung in Verbindung mit § 13 der Coronaschutzverordnung. Bitte beachten Sie daher die folgenden Ausführungen zum Ablauf.

Für alle Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen beginnt der Einschulungstag um 10:00 Uhr. Die Klassen 5e und 5c kommen mit Ihrem begleitenden Elternteil bitte zum Schultor an der Kreuzherrenkirche. Die Klassen 5a und 5b begeben sich bitte zum grünen Tor an der Ritterstraße. Die Klasse 5d kommt zum Schultor an der Eiskellerstraße.

Aufgrund der behördlichen Vorgaben werden an diesem Tag mehrere Einschulungsgottesdienste durchgeführt (10:00 Uhr: 5c, 5e; 11:15 Uhr: 5a, 5b; 12:30 Uhr: 5d). Da sonst die Mindestabstände nicht eingehalten werden können, kann leider nur ein Elternteil sein Kind in die Kirche begleiten. Die Klassen, die gerade keinen Gottesdienst feiern, begeben sich mit ihrem Klassenlehrertandem in die Klassenräume, in denen sie sich besser kennenlernen und die Stundenpläne, Schulbücher sowie organisatorische Informationen erhalten. Als kleines Willkommensgeschenk wird ferner ein neues Begrüßungsheft verteilt, das Ihren Kindern den Beginn am Gymnasium erleichtern soll. Der erste Schultag endet für Schülerinnen und Schüler aller fünften Klassen gegen 13:15 Uhr.

Weiterhin sind nach heutigem Stand folgende Hygienemaßnahmen am Einschulungstag einzuhalten:
1. das Tragen einer Maske,
2. die Einhaltung von Mindestabständen,
3. die einfache Rückverfolgbarkeit der Teilnehmenden (durch Dokumentation ihrer Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mailadressen – siehe Beiblatt) 
4. Um den Gesundheitsschutz für alle an der Einschulungsfeier Beteiligten zu gewährleisten, legen Sie bitte für sich und Ihr Kind einen gültigen Bürgertest oder den Nachweis einer Immunisierung vor.

Um den organisatorischen Ablauf des Tages zu erleichtern und um zügig mit den Einschulungsfeierlichkeiten beginnen zu können, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie das ausgefüllte Beiblatt zur Kontakt-Nachverfolgung bei Betreten des Schulgeländes bereithalten würden. Gleiches gilt für einen Nachweis über ein negatives Testergebnis oder einen Nachweis über eine Immunisierung durch Impfung oder Genesung. Bitte beachten Sie, dass weitere Einzelheiten zu den Hygienemaßnahmen davon abhängig sind, in welcher Inzidenzstufe sich die Stadt Düsseldorf am Tag der Einschulung befindet.

Ich freue mich schon, Sie an diesem Tag zu sehen und wünsche Ihren Kindern einen guten Start an unserer Schule. Hoffentlich besteht bald wieder die Möglichkeit, Ihre ganze Familie bei einem Schulfest zu begrüßen.

Mit freundlichen Grüßen

Anne Stamm
Oberstudiendirektorin i.K.