Erfolgreiche Teilnahme am Jugendwettbewerb Informatik

Datum:
8. Mai 2019
Von:
Nicole Busch

Im Frühjahr diesen Jahres nahm der Informatikkurs in der Differenzierung der Jahrgangsstufe 9 an der ersten und zweiten Runde des Jugendwettbewerbs Informatik teil. Hierbei waren eine Reihe von Problemstellungen mit blockbasierten Programmbausteinen online innerhalb von 60 Minuten in Einzelarbeit zu lösen. Dabei konnte sich mehr als die Hälfte der Schüler/innen für die dritte Runde, welche ab September stattfindet, qualifizieren. Außerdem erhielten Alexander Falter (9e) und zwei weitere Schüler einen zweiten Preis und William Kuchenbuch (9b) konnte sogar mit stolzen 1025 von 1200 Punkten einen ersten Preis in der zweiten Runde erlangen. Der Jugendwettbewerb Informatik ist einer der größten Informatik-Wettbewerbe in Deutschland und wird von der Gesellschaft für Informatik, dem Frauenhofer-Verbund sowie dem Max-Planck-Institut für Informatik gefördert.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der nächsten Runde!