Französisches Sprachdiplom DELF: Benita Natusch (9a) wird von französischer Botschafterin geehrt

Bei der Preisverleihung
Bei der Preisverleihung
Datum:
7. Juli 2019
Von:
Philipp Marks
Descôtes, Marks, Benita
Descôtes, Marks, Benita

18 Schülerinnen und Schüler haben im Februar 2019 erfolgreich an den DELF-Prüfungen (Diplôme d’études en langue française) auf den Niveaustufen A2, B1 und B2 teilgenommen. Sie hatten sich ein Jahr lang unter der Leitung von Frau Glößner bzw. Herrn Marks (Niveaustufe A2) und Herrn Müller (Niveaustufen B1 und B2) auf diese Prüfungen vorbereitet.

Einen besonderen Erfolg konnte in diesem Jahr Benita Natusch, 9a, verzeichnen: Sie erreichte als einzige Kandidatin im Regierungsbezirk Düsseldorf auf dem Niveau A 2 die maximal mögliche Punktzahl. Für ihren herausragenden Erfolg, der in der langjährigen Historie von Teilnahmen an DELF-Prüfungen auch am St.-Ursula-Gymnasium ein absolutes Novum darstellt, wurde Benita gemeinsam mit ihren Eltern und dem betreuenden Französischlehrer Herrn Marks am 05. Juli 2019 anlässlich des Frankreichfestes 2019 zu einem Empfang der französischen Botschafterin in Deutschland, Mme Anne-Marie Descôtes, in den Innenhof des Düsseldorfer Rathauses eingeladen. Dort wurde Benita in einer Feierstunde von der Botschafterin persönlich auf die Bühne gebeten und erhielt neben einem certificat d’excellence (ein Zeugnis, das herausragende Leistungen attestiert) einen Reisegutschein für eine Hin- und Rückfahrt mit dem thalys nach Paris. Diesen Gutschein kann Benita nun unmittelbar einsetzen, wenn sie für einen mehrmonatigen Aufenthalt zu ihrer französischen Austauschpartnerin nach Paris aufbricht. "Ich bin sehr von dem feierlichen Rahmen der Auszeichnung überrascht. Mme Descôtes ist eine sehr freundliche und offenherzige Diplomatin, die sich mit mir ganz natürlich unterhalten hat", wusste Benita zu berichten. Da Mme Descôtes von Benitas Leistungen äußerst angetan war und sie sich in einem Gespräch ein Bild von ihrem Interesse an der französischen Sprache und Kultur machen konnte, lud sie die Schülerin spontan zu einem Besuch der französischen Botschaft nach Berlin ein. 
Die ebenfalls anwesende Bundestagsabgeordnete Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP), langjähriges Mitglied im Rat der Stadt Düsseldorf, nahm von der Auszeichnung Benitas Kenntnis und konnte sich in einem persönlichen Gespräch mit Herrn Marks von der Bedeutung der Fremdsprachen am St.-Ursula-Gymnasium überzeugen. Sie war offensichtlich derart angetan, dass sie Benitas DELF-Kurs zu einem Besuch der FDP-Abgeordnetenbüros nach Berlin einlud.