Noch offene Fragen zu Studien- oder Berufsplänen nach dem Abitur?

Datum:
31. Jan. 2019
Von:
Brigitte Drux & Andrea Wöllgens

70 Repräsentanten unterschiedlicher Fachrichtungen gaben am Mittwoch, dem 30.1.2019, Antworten im Rahmen des von Frau Drux und Frau Wöllgens organisierten „Großen Berufsinformationsabends“ für die Jahrgangsstufen 9-12. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern nutzten das breitgefächerte Gesprächsangebot auf drei Etagen des Erweiterungsbaus. Durch individualisierte Gespräche erhielten die Jugendlichen Impulse, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse bezüglich ihrer beruflichen Zukunft einzuschätzen. „Ich hätte nie gedacht, dass ich in nur zwei Stunden so viele informative und anregende Gespräche über meine beruflichen Pläne führen würde“, sagte eine Schülerin der 12. Jahrgangsstufe.
Ein äußerst positives Echo fand dieser Abend auch bei den Repräsentanten, darunter sehr viele Eltern und ehemalige Schülerinnen und Schüler, die ihre Berufs- und Studienerfahrung sehr engagiert an unsere Schülerinnen und Schüler weitergegeben haben. Die Referenten waren positiv überrascht über den großen Andrang und hatten den Eindruck, dass die Jugendlichen mit ehrlichem Interesse Rat suchten. „Die Schüler haben es verstanden, gezielt Fragen zu stellen“, war der allgemeine Konsens unter den Repräsentanten. „Darüber hinaus hat uns der Abend Spaß gemacht!“
All denjenigen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben, herzlichen Dank! Sicherlich bot dieser Abend unseren Schülerinnen und Schülern eine weitere Möglichkeit, eigenverantwortlich und persönlichkeitsgerecht den Prozess ihrer Studien- und Berufswahl vorantreiben zu können.