Wiederaufnahme des Unterrichts in der Q1

st.ursula.gymn.d.dorf8
st.ursula.gymn.d.dorf8
Datum:
8. Mai 2020
Von:
Anne Stamm, Schulleiterin

Liebe Schülerinnen und Schüler der Q1,

ab Montag, den 11. Mai 2020, findet für Sie wieder Präsenzunterricht in der Schule statt. Wir freuen uns darauf, Sie nach dieser langen Zeit persönlich in der Schule wiederzusehen.
Zunächst einige Vorbemerkungen: Die Hygienevorschriften und die durch geschützte Risikogruppen ausgedünnte Personaldecke sowie die Berücksichtigung der Abiturklau- suren und mündlichen Prüfungen machen einen gewohnten "normalen" Unterricht in der Schule unmöglich. Wir haben versucht so viel wie möglich Unterricht anzusetzen, dabei werden die Kurse, die die erlaubte Höchstanzahl an Schüler/innen pro Kursraum überschreiten, in der Mitte alphabetisch geteilt und zu unterschiedlichen Zeiten unterrichtet.

Grundsätzlich gilt, dass alle Schüler/innen pro Tag nur in einem Fach unterrichtet wer- den: der erste Teil des Kurses von 8.00 bis 11.00 Uhr, der zweite Teil des Kurses von 11.30 bis 14.30 Uhr. Kurse, die klein genug sind, finden als ganze Kurse statt.
Es werden nur die Kurse unterrichtet, in denen noch Klausuren geschrieben werden müssen. Das betrifft die Grundkursschienen GK1, GK2, GK3, GK6 und GK7. In den Schienen LK1, LK2, GK4, GK5, GK8 und GK9 findet bis zum Schuljahresende voraus- sichtlich nur noch Online-Unterricht statt. Der genaue Plan wird auf Webweaver und DSB-Mobile veröffentlicht. Es bestehen keine Tauschmöglichkeiten!
Der nicht im Plan aufgeführte Unterricht findet weiter digital statt, das gilt für alle Kurse, achten Sie auf E-Mails und Mitteilungen in den Webweaver-Gruppen. Die Teilnah- me am Online-Unterricht der belegten Fächer ist nicht nur eine Option, sondern verpflichtend. Dazu gehören das Bearbeiten von gestellten Aufgaben und das Hochladen geforderter Arbeitsergebnisse. Die Flure werden als Einbahnstraßensystem beschildert. Das Schulgebäude wird aus- schließlich über den Haupteingang betreten und die Kursräume auf direktem Weg aufgesucht. In den Gängen besteht Mundschutzpflicht und in den Klassenräumen gilt die
bekannte Abstandspflicht von 1,5 Meter, die beim Betreten und Verlassen des Schulge- bäudes sowie in der Sitzordnung im Kursraum einzuhalten sind. Desinfizieren Sie sich die Hände an den dafür vorgesehnen Stationen. Raumwechsel oder Besuche von Mitschüler/innen in anderen Räumen sind untersagt. Individuelle Pausen finden ausschließlich in den vorgesehenen Klassenräumen statt.

Klausuren: Das Land NRW hat eine Ausnahmeregelung beschlossen, dass in diesem Halbjahr in der Q1 nur eine Klausur anstatt zwei geschrieben werden kann, wobei die Facharbeit ebenso als geschriebene Klausur gilt.
Es wird einen zentralen Nachschreibetermin geben, das ist der 12.6.2020. Schü- ler/innen, die mehr als eine Klausur verpasst haben, schreiben an diesem Tag trotzdem nur eine Klausur nach. Welche Klausur nachgeschrieben wird, darüber setzt sie/er sich bitte mit den Beratungslehrern auseinander.

Die angedachte Hospitationsmöglichkeit von Schülerinnen und Schülern der Q1 bei den anstehenden mündlichen Abiturprüfungen entfällt. Das Ministerium hat Besuche dieser Art untersagt. Wir haben bereits viele unterschriebene Einverständniserklärungen zur Teilnahme an Videokonferenzen erhalten und bitten diejenigen, die diese noch nicht ausgefüllt ha- ben, dies nachzuholen und an uns zu versenden.

Alle Informationen sind Stand heute (08. Mai 2020). Wir befinden uns in einem Prozess, stellenweise kann es immer noch zu notwendigen Anpassungen kommen.

Falls es noch weiter Fragen gibt, melden Sie sich jederzeit bei Ihren Beratungslehrern:
klaus.krabbel@sug.wwschool.de david.walter@sug.wwschool.de

Anne Stamm 
Schulleiterin

Klaus Krabbel und David Walter
Beratungslehrer der Q1